by

posted on März 19, 2020

Ich weiß, dass COVID-19 eine Menge Bedenken und Fragen mit sich bringt, und genau so wie es bei Dir der Fall ist, verändern sich die Dinge auch für uns von Tag zu Tag.

Bis du diese Email liest, können sich die Umstände bereits verändert haben. Im Geiste der Verbindung mit unserer Community in dieser herausfordernden Zeit wollte ich jedoch einige Aktualisierungen und Empfehlungen bereitstellen, während wir gemeinsam die neuen Umstände bewältigen.

Priorisiere Deine Gesundheit & Sicherheit

Bitte halte Dich an die Vorschriften und Empfehlungen, die vom Bundesministerium für Gesundheit ausgehen.

Bleibe möglichst zu Hause und vermeide sozialen Kontakt. Halte zwei Meter Abstand zu anderen. Wasche Deine Hände gut und häufig und desinfiziere bitte häufig berührte Oberflächen. Vermeide Menschenmassen und öffentliche Verkehrsmittel und storniere gegebenenfalls Deine Turo-Reise, wenn dies die Gesundheit und Sicherheit Deiner Mitmenschen gefährdet. Jede Stornierungsgebühr für sowohl Mieter, als auch Vermieter entfällt gemäß unserer Richtlinie zu mildernden Umständen.

Für Vermieter, die in diesen Zeiten ihr Auto weiterhin vermieten wollen, bitte desinfiziert euer Auto nach jeder Fahrt und vermeidet persönliche Treffen mit den Mietern. Alternativ kannst Du die Schlüsselübergabe per Schließfach oder Einwurf in den Briefkasten durchführen.

Für Mieter, die weiterhin Autos buchen wollen, bitte bringt eure eigene Desinfektionstücher als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme und zur eigenen Beruhigung. 

Turo & unsere Vermieter sind da, wenn Du sie brauchst 

Wir schließen uns den Empfehlungen des BMG an und empfehlen Dir, unnötige Reisen zu vermeiden um die öffentliche Gesundheit nicht zu gefährden.

Wenn Du jedoch weiterhin mobil bleiben musst um notwendige Versorgung einkaufen zu können, deine Familie zusammenzuführen oder zu deiner essentiellen Arbeit (medizinisches Personal, Ersthelfer usw.) nachgehen zu können ist Turo weiterhin für dich da, um Dir bei Bedarf den Zugang zur Mobilität zu ermöglichen und gleichzeitig dabei zu helfen, Einkommen für Vermieter zu generieren, die vom aktuellen Wirtschaftsklima betroffen sind.

Wie Du Deine Nachbarschaft mit Deinem eigenen Auto unterstützen kannst

Derzeit bleibt Turo jedoch eine solide Option für Mieter, die möglicherweise noch Zugang zu einem Auto benötigen, z. B. sanktionierte, wichtige Mitarbeiter – wie Arbeiter und Beamten im gesundheitlichen Dienst und Ersthelfer – oder Mieter, die ein Auto benötigen, um Lebensmittel und lebenswichtige Güter zu erwerben oder Ihre Familien zusammenzuführen.

Wenn Du Deinen Mietern helfen möchtest, die Dein Auto für lokale Fahrten buchen mögen: 

  • Kürze Deine Vorlaufszeit damit Du Fahrten mit einer Vorlaufszeit von weniger als einem Tag auch annehmen kannst
  • Aktiviere Sofortbuchung Damit sie Dein Auto auch ohne vorherige Genehmigung buchen können
  • Reduziere Deine gewünschte Mindestfahrtdauer um auch 1-2 tägige Fahrten zu akzeptieren

Und bitte denkt daran, alle Oberflächen gründlich und häufig zu desinfizieren. 

Während wir diese Situation gemeinsam weiter bewältigen, lese bitte unsere COVID-19-Support-Seite, auf der wir Antworten auf häufig gestellte Fragen und andere COVID-19-bezogene Anleitungen für Vermieter gelistet haben.


Dies ist eine beispiellose und herausfordernde Zeit. In Zeiten wie diesen müssen wir Prioritäten setzen, und das Gemeinwohl über jegliche betriebliche Erwägungen stellen. Wir werden Dich bei weiteren Neuigkeiten umgehend informieren, aber vorerst bleibt zu Hause und bleibt gesund.

Ich wünsche Euch allen alles Gute auf das wir gut zusammenhalten und uns gemeinsam auf bessere Zeiten freuen.

Andre